header

Jede Menge ist zu tun ...

Als Wichtiges sehen wir die Notbetreuung der Kinder deren Eltern in systemkritischen Berufen arbeiten. Doch daneben blieb noch viel Zeit um Vieles wieder auf Vordermann zu bringen. Denn im Kindergartenalltag bleibt doch das Eine oder Andere liegen. Denn die Kinder stehen bei uns selbstverständlich immer an erster Stelle. So konnten nun alle Spielsachen gereinigt und durchsortiert oder aufbereitet werden. Es wurde aber auch geschraubt, gehämmert und gesägt. Im Kindergarten Garten entstand eine Matschküche, das Kasperletheater wurde angemalt und im Krippenhof das Spielhaus aufgebaut. Doch noch ganz viel mehr ist passiert, seid gespannt - wir hoffen auf ein baldiges Wiedersehen!

Spielhaus2

Rückblick

Der Mai ist gekommen

Allerorts war das tradiotionelle Maibaumaufstellen am 30.April verboten ...

­