header

Die Kinder und Erzieherinnen der gelben Gruppe des Elfershäuser Kindergartens besuchten den Bauhof der Firma August Ullrich GmbH.

In diesem Jahr steht der große Neubau des Kindergartengebäudes in Elfershausen an. Zu diesem Anlass machte der Kindergarten St. Johannis den Neubau und die Baustelle zum Thema am Faschingsumzug. In der Gruppe wurde gestrichen, geschnitten und geklebt, sodass ein Bagger, ein Kran und ein Radlader aus Karton für den Umzug gefertigt wurden. Und schon war das Interesse bei den Zwei- und Dreijährigen geweckt. Von Zuhause wurden Baustellenspielzeuge mitgebracht, vorbeifahrende Fahrzeuge wurden vom Fenster aus beobachtet, aus den Bausteinen wurden Baustellen gebaut, in Büchern wurden Handwerker gesucht und bei den wöchentlichen Spaziergängen verbrachte die Gruppe viel Zeit an Baustellen, um das Geschehen zu beobachten und darüber zu diskutieren. Laute Geräusche weckten das Interesse. Woher kommen diese Geräusche? Was macht so einen Lärm? Um dies Herauszufinden gingen die Kinder mit den Erzieherinnen den Geräuschen nach und landeten am Bauhof der Firma August Ullrich GmbH. Vom Zaun aus beobachteten sie ganz interessiert und gespannt die vorbeifahrenden Fahrzeuge und waren sehr begeistert Bagger und Radlader zu entdecken.

Die Kinder beschreiben ihr Vorhaben wie folgt:

„Auf dem Bauhof war der Radlader, der wurde gewaschen und da war eine Kehrmaschine“ „Da sollen wir nochmal hinfahren, wir müssen den Mann mal fragen“ „den Chef?“ „Den Walter müssen wir fragen“ „Wir gehen hin und fragen, wer der Chef ist oder wir rufen an“ „Welche Nummer müssen wir da wählen?“ „Im Telefonbuch ist die, ich bring des mal mit“

In einem Telefonat wurde ein Termin für den Besuch ausgemacht. Die Kinder zählen die Tage, bis sie auf den Bauhof dürfen und überlegen sich Fragen an die Mitarbeiter.

Für die Kinder ist der Besuch des Bauhofs eine gute Gelegenheit, bei den Expert(inn)en Wissenswertes über Baustellenfahrzeuge, Maschinen und Arbeiter zu erfragen.

Mit großer Vorfreude laufen die Kindergartenkinder in Begleitung der Erzieher zum Bauhof der Firma UllrichBau. Die Mitarbeiter verteilen Warnwesten an jedes Kind und jeden Erwachsenen. Auf dem Bauhof war reger Betrieb und der Kindergarten schaute sich gemeinsam mit den Mitarbeitern auf dem Hof um und viele verschiedene Fahrzeuge und Materialien für den Bau wurden entdeckt. Ein großes Highlight für die Kinder war das Minibagger- und Radladerfahren. In Begleitung eines Mitarbeiters der Firma steuerten die Kinder die Schaufeln der Fahrzeuge oder luden Schotter auf und wieder ab.

Vom Bauhof zurück, setzten die Kinder die Spielhelme auf, setzten sich auf die Fahrzeuge und das Gesehene wurde im Spiel reflektiert und nachgeahmt oder sich in Gesprächen ausgetauscht. „Das waren die Bauarbeiter – nur Männer“ „da war ein Bohrer – die im Büro malen wie tief der graben muss“ „die Autos werden da sauber gemacht“ „da ist auch Werkzeug, da werden die Fahrzeuge repariert“ „ich bin Bagger gefahren – vorwärts und rückwärts“ „den Knüppel musste ich drücken so runter und dann ist der Löffel auch runter“ „ich will auch Bauarbeiter werden und auf dem Bauhof arbeiten“ „und ich will die Baustelle zeichnen“

Wir bedanken uns ganz herzlich für die gelungene Kooperation mit der Firma August Ullrich GmgH und dem informativen Besuch des Bauhofs.

Rückblick

Da war ein Bagger und noch ein Bagger - mein Lieblingsfahrzeug

Die Kinder und Erzieherinnen der gelben Gruppe des Elfershäuser Kindergartens besuchten den Bauhof der Firma August Ullrich GmbH ...

­